Hier finden Sie uns

Medical Park Berlin

c/o Verein zur Förderung der Hirnforschung und Rehabilitation e.V.
Frau Iris Melzer

An der Mühle 2-9
13507 Berlin

Telefon: 030/300240-9312

E-Mail: reha-media@web.de

 

Oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.

Abgeschlossene Projekte

 

 

1. Robotergestützte Rehabilitation des Treppensteigens

 

Das Treppensteigen ist essentieller Bestandteil unseres Alltags. Deswegen entwickelte die Arbeitsgruppe Prof. Hesse in Kooperation mit dem Frauenhofer Institut den HapticWalker, den weltweit ersten Roboter, mit dem auch schwer betroffene Patienten das Treppensteigen wiederholt üben können. Das Gerät basiert auf dem Endeffektorprinzip, die Bewegung der Fußplatten sind in drei Dimensionen voll programmierbar. Der kommerzielle Nachfolger des HapticWalker ist der G-EO, Reha-Technology, Schweiz. Eine erste kontrollierte Studie (Stipendiat C. Tomelleri) konnte dessen Effektivität hinsichtlich der Wiederherstellung der Gehfähigkeit belegen.

 

Robot-assisted practice of gait and stair climbing up and down in non-ambulatory stroke patients
GEO-RCT.pdf
PDF-Dokument [879.9 KB]

 

2. Effektive und effiziente Rehabilitation im Armlabor

 

Die individuelle Rehabilitation des schwer betroffenen Arms, z.B. nach einem Schlaganfall, ist zeitaufwändig. Zur Steigerung der Therapieintensität wurden daher verschiedene Armtherapiegeräte und -roboter zu einem Studio mit vier unterschiedlichen Workstations zusammengefasst. Ein Therapeut betreut gleichzeitig vier Patienten, was sich in einer Studie mit schwer betroffenen Schlaganfallpatienten als nicht nur effektiv sondern auch als höchst effizient erwies (Stipendiatin N.Kabbert).

ARM STUDIO TO INTENSIFY UPPER LIMB REHABILITATION AFTER STROKE: CONCEPT, ACCEPTANCE, UTILIZATION AND PRELIMINARY CLINICAL RESULTS
armstudio engl.pdf
PDF-Dokument [638.7 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Verein zur Förderung der Hirnforschung und Rehabilitation e.V.